Vorträge und Veröffentlichungen

... Weitergabe von Wissen und Erfahrung ...

Herr Dr. Hölscheidt hält Vorträge und Seminare und veröffentlicht Beiträge in Fachzeitschriften, insbesondere zu Themen des Haftungsrechts und der Haftungsprävention.

Vielleicht kann dies dazu beitragen, dass der eine oder andere Haftungsfall gar nicht erst eintritt.


Auftraggeber und Veranstalter für Vorträge und Seminare
von RA / StB / WP Dr. Hölscheidt (Auszug):

(aktuell insbesondere:
Tages-Seminar „Risiko-Management und Haftungsvermeidung in der Steuerkanzlei“)

Bundessteuerberaterkammer (Deutscher Steuerberaterkongress in Berlin)

Rechtsanwaltskammer Nürnberg

Steuerberaterkammer Bremen

Steuerberaterkammer Hamburg

Steuerberaterkammer Hessen

Steuerberaterkammer Köln

Steuerberaterkammer München

Steuerberaterkammer Nürnberg

Steuerberaterkammer Saarland

Steuerberaterverband Berlin

Steuerberaterverband Westfalen-Lippe

Wirtschaftsprüferkammer
(bundesweiter Seminar-Zyklus mit regionalen Steuerberaterkammern und Rechtsanwaltskammern
zur Haftungsvermeidung in der interprofessionellen Sozietät / Partnerschaft)

Zahlreiche Kanzleien und Kanzlei-Gruppen


Veröffentlichungen von RA / StB / WP Dr. Hölscheidt (Auszug):

Grenzen der (nahezu uferlosen) Hinweispflichten des Steuerberaters
NWB Experten-Blog 10. April 2019

Das steuerliche Einlagekonto als Haftungsrisiko für den Steuerberater
Unerwartete Steuerfolgen: Steuerpflichtige Gewinnausschüttung
statt steuerfreier Kapitalrückzahlung?
NWB 2019, 895 ff (Heft 13/2019 vom 25. März 2019)

(Mit-) Haftung für fremde Haftungsschulden
IWW Kanzleiführung professionell 2018, 216 ff (Heft 12/2018 vom 1. Dezember 2018)

Haftungsrisiken bei der Jahresabschlusserstellung für Mandanten in der Krise
(BGH-Urteil vom 26. Januar 2017 - IX ZR 285/14)
Weitreichende Konsequenzen für die Beratungspraxis
NWB 2017, 3006 ff (Heft 39/2017 vom 25. September 2017)

(Hölscheidt / König)
Beratung inländischer Unternehmen mit ausländischer Muttergesellschaft:
Haftungsgefahren bei unmittelbarer Kommunikation mit dem Mutterunternehmen
NWB 2017, 1980 ff (Heft 26/2017 vom 26. Juni 2017)

(Hölscheidt / König)
Verschwiegenheitspflicht und Haftung bei Übertragung einer Steuerkanzlei:
Was Kanzleiveräußerer und Kanzleinachfolger bei der Unterrichtung
der Mandanten beachten müssen
NWB 2017, 1682 ff (Heft 22/2017 vom 29. Mai 2017)

(Hölscheidt / König)
Achtung, Stolperfallen!
Haftungsbeschränkung bei interprofessioneller Zusammenarbeit
Datev Magazin 04/2017 (April 2017), 23 ff

(Hölscheidt / König)
Verbraucherschlichtungsverfahren:
Neue Informationspflichten für Steuerberater
NWB 2017, 1025 ff (Heft 14/2017 vom 3. April 2017)

(Hölscheidt / König)
Änderung Allgemeiner Auftragsbedingungen:
Wirksame Einbeziehung in Bestands- und Neumandate
NWB 2017, 661 ff (Heft 9/2017 vom 27. Februar 2017)

(Hölscheidt / König)
Die Handakte des Steuerberaters bei elektronischer Aktenführung:
Rechte und Pflichten des Steuerberaters
NWB 2017, 358 ff (Heft 5/2017 vom 30. Januar 2017)

(Hölscheidt / König)
Fallstricke bei der Haftungsbeschränkung durch AAB bei Zusammenarbeit
von Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern mit Rechtsanwälten
WPK Magazin (Mitteilungen der Wirtschaftsprüferkammer) 3/2016 (September 2016), 42 ff

(Hölscheidt / König)
Allgemeine Auftragsbedingungen bei Zusammenarbeit
von Steuerberatern und anderen Berufsträgern:
Hindernisse auf dem Weg zu einer wirksamen Haftungsbeschränkung
NWB 2016, 2670 ff (Heft 35/2016 vom 29. August 2016)

Hinweispflicht des Steuerberaters bei Änderung der Rechtsprechung
(BSG-Urteile vom 11.11.2015 zur Sozialversicherungspflicht des
nicht beherrschenden Gesellschafter-Geschäftsführers)
NWB 2016, 1677 ff (Heft 22/2016 vom 30. Mai 2016)

Bestellung des Abschlussprüfers durch das Gericht
(Anmerkungen zum Beschluss des OLG Karlsruhe vom 27.10.2015 - 11 Wx 87/15)
NWB WP Praxis 2016, 162 ff (Heft 6/2016 vom 25. Mai 2016)

Wenn Mandanten Fehler machen:
Haftung des Steuerberaters für Kassenführung des Mandanten
Datev Magazin 04/2016 (April 2016), 18 ff

Dienstleistungsfreiheit versus Verbraucherschutz:
Steuerberatung aus dem EU-Ausland in Deutschland
(Anmerkungen zum Urteil des EuGH vom 17.12.2015 - C-342/14)
NWB 2016, 298 f (Heft 04/2016 vom 25. Januar 2016)

Gefahr minimieren:
Vereinbarung zur Haftungsbeschränkung als Teil des Risikomanagements
Datev Magazin 09/2015 (September 2015), 11 ff

Keine generelle Interessenkollision des Steuerberaters
bei Vertretung von Gesellschaft und Gesellschaftern
(Anmerkungen zum Urteil des LG Bielefeld vom 6.3.2015 - 17 O 6/14)
NWB 2015, 2671 ff (Heft 36/2015 vom 31. August 2015)

Keine Hinweispflicht des Steuerberaters auf
Regressanspruch gegen früheren Steuerberater
(Anmerkungen zum BGH-Urteil vom 07.05.2015 - IX ZR 186/14)
NWB 2015, 2317 f (Heft 31/2015 vom 27. Juli 2015)

Haftungsrisiken des Steuerberaters beim Mindestlohn:
Auf Abgrenzung der Verantwortung achten
NWB 2015, 1642 ff (Heft 22/2015 vom 26. Mai 2015)

Die Haftpflichtversicherung der interprofessionellen Partnerschaftsgesellschaft mbB
Besonderheiten und offene Fragen der Pflichtversicherung
NWB WP Praxis 2015, 117 ff (Heft 5/2015 vom 22. April 2015)

Vereinbarungen zur Haftungsbeschränkung:
Voraussetzungen für eine wirksame Haftungsabschirmung
NWB 2015, 1001 ff (Heft 14/2015 vom 30. März 2015)

Die Partnerschaftsgesellschaft mit beschränkter Berufshaftung (PartG mbB)
(Reihe NWB Rapid, NWB Verlag, Herne, 2015)

Haftungsfragen in der interprofessionellen Sozietät
Datev Magazin 11/2014 (November 2014), 19 ff

Die Berufshaftpflichtversicherung des Steuerberaters -
kein „Rundum-Sorglos-Paket“
NWB 2014, 3030 ff (Heft 40/2014 vom 29. September 2014)

Ausschluss der Leistungspflicht des Versicherers bei wissentlichen Pflichtverletzungen
(Anmerkungen zum Urteil des OLG Frankfurt/M. vom 20.03.2014 - 3 U 233/12)
DStR 2014, 1894 f (Heft 38/2014 vom 19. September 2014)

Vergütungsansprüche des Wirtschaftsprüfers für Steuerberatungsleistungen
(Anmerkungen zum Urteil des LG Magdeburg vom 25.09.2012 - 11 O 1037/09)
NWB WP Praxis 2014, 207 ff (Heft 8/2014 vom 23. Juli 2014)

Beratungsrisiken in der Insolvenz des Mandanten:
Zivilrechtliche Haftung und strafrechtliche Risiken des Steuerberaters
NWB 2013, 944 ff (Heft 13/2013 vom 25. März 2013)

Haftung des Steuerberaters in der interprofessionellen Sozietät
(Anmerkungen zum BGH-Urteil vom 10.05.2012 - IX ZR 125/10)
NWB 2012, 3562 ff (Heft 44/2012 vom 29. Oktober 2012)

Erfüllung der Beratungspflicht durch Mandantenrundschreiben?
Hinweispflichten des Steuerberaters
NWB 2012, 2163 ff (Heft 26/2012 vom 25. Juni 2012)

Anlauf der Verjährung von Schadensersatzansprüchen
wegen fehlerhafter steuerlicher Beratung
(Anmerkungen zum Urteil des LG Stuttgart vom 26.10.2011 - 27 O 503/10)
WPK Magazin (Mitteilungen der Wirtschaftsprüferkammer) 2/2012 (Mai 2012), 59 f

GmbH-Insolvenz: Risiken des Beraters
Datev Magazin 2/2012 (April 2012), 36 ff

Regress des Versicherers bei freien Mitarbeitern des Steuerberaters:
Gewollte Ausnahmen vom Schutz der Berufshaftpflichtversicherung
NWB 2012, 756 ff (Heft 9/2012 vom 27. Februar 2012)

Zum Nachweis verpflichtet: Haftung des Steuerberaters
Nicht jede Vermögensminderung, die der Mandant im
Haftungsfall als Schaden empfindet, ist ersatzfähig
Datev Magazin 6/2011 (Dezember 2011), 36 ff

Vereinbarung einer Haftungsbeschränkung mit dem Mandanten:
Vermeidung existenzbedrohender Haftung
NWB 2011, 4042 ff (Heft 48/2011 vom 28. November 2011)

Vorhersage ungewiss: Berufsrecht kontra Handelsrecht
Die GmbH & Co. KG als Rechtsform für Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
Datev Magazin 5/2011 (Oktober 2011), 25 ff

Die Steuerberatungs-GmbH & Co. KG im Spannungsfeld
zwischen Berufsrecht und Handelsrecht
(Anmerkungen zum BGH-Urteil vom 18.07.2011 - AnwZ (Brfg) 18/10)
NWB 2011, 3311 ff (Heft 39/2011 vom 26. September 2011)

Das Bundesverfassungsgericht: Organ der Gesetzgebung
Datev Magazin 4/2011 (August 2011), 28 ff

Vereinbarung und Durchsetzung von Zeithonoraren
(Anmerkungen zum BGH-Urteil vom 21.10.2010 - IX ZR 37/10)
NWB 2011, 2558 ff (Heft 30/2011 vom 25. Juli 2011)

Maßnahmen zur Haftungsprävention:
Vermeidung von Haftungsgefahren in der Praxis des Steuerberaters
NWB 2011, 1898 ff (Heft 22/2011 vom 30. Mai 2011)

Ausbildungsfreibetrag und Verfassungsrecht:
Verfassungsrechtliche Vorgaben für die Besteuerung des Einkommens
NWB 2011, 1782 ff (Heft 21/2011 vom 23. Mai 2011)

Pendlerpauschale:
Kritische Fragen des Bundesverfassungsgerichts an beide Seiten
Interview in Münchner Merkur vom 11. September 2008
nach der mündlichen Verhandlung des Bundesverfassungsgerichts zur Pendlerpauschale
am 10. September 2008

Pendlerpauschale:
Wenn kürzen, dann aber bitte gerecht!
Gastkommentar in Steuertip 06/2008 (Februar 2008)

Verjährung von „Altansprüchen“ gegen Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer
AG 2007, R136 ff (AG Report Heft 7/2007 vom 3. April 2007)

Haftpflichtansprüche des Mandanten nach neuem Recht:
In vielen Fällen praktisch „unverjährbar“?
BvB-Nachrichten 10/2006, 27 ff

Warn- und Hinweispflichten der Banken im Zahlungsverkehr
Österr. BankArchiv 1993, 202 ff (Heft 3/1993)

Die Haftung der Banken im Zahlungsverkehr
(Reihe Steuer, Wirtschaft und Recht, Band 80)
Verlag Josef Eul, Bergisch Gladbach / Köln 1991